24.10.2017

Aufgabenstellungen

Aufgabe für die Sekundarstufe I:

Man baue eine Apparatur, die mit der potentiellen Energie, die in 100 Litern Wasser in 2 Metern Höhe gespeichert ist, innerhalb der vorgegebenen Zeitspanne von 10 Minuten möglichst viel Wasser aus einem Reservoir in 0 Meter Höhe auf eine Höhe von 20 cm bringt.

Bei diesem Wettbewerb können bis zu 100 Punkte gewonnen werden.

Die maximal erreichte Fördermenge M erhält 100 Punkte. Eine Fördermenge F < M erhält F/M *100 Punkte. Zusätzlich können bis zu 20 Punkte durch eine gute Dokumentation der Entwicklung der eigenen Apparatur erhalten werden.

Prämiert werden die Schulen mit den drei höchsten Punktzahlen.

Eine genaue und verbindliche Beschreibung findet man in der Aufgabenstellung für die Sekundarstufe I.

Aufgabe für die Sekundarstufe II:

Man baue eine Apparatur, welche eine elektrische Energie von 60 J innerhalb von maximal 1 Minute speichert und unmittelbar nach der Ladezeit möglichst viel von dieser Energie innerhalb einer Minute zurückliefert.

Dabei dürfen zur Speicherung keine Batterien auf Chemiebasis (ob gekauft oder selbst hergestellt) und keine fertig gekauften Kondensatoren verwendet werden.

Mit dem Einsatz der Apparatur können bis zu 100 Punkte erreicht werden. Die maximal erreichte Energierückgabe M erhält 100 Punkte. Eine Energiemenge E < M erhält E/M *100 Punkte.

Für die Beschreibung der Apparatur, ihrer Entwicklung und ihres Betriebs vergibt die Jury zusätzlich bis zu 20 Punkte.

Prämiert werden die Schulen mit den drei höchsten Punktzahlen.

Da die Energiemenge von 60 J als lebensgefährlich angesehen werden muss, ist die Sicherheit der Betreiber der Apparatur als auch der Jury und der Zuschauer ein wichtiger Aspekt. Anhand der abzuliefernden Beschreibung der Apparatur, ihrer Entwicklung und ihres Betriebes sowie einer direkten Besichtigung vor dem Einsatz beim Wettbewerb werden deshalb von der Jury eingesetzte fachkundige Personen die Anlage in Hinblick auf einen sicheren Betrieb prüfen.

Eine genaue und verbindliche Beschreibung findet man in der Aufgabenstellung für die Sekundarstufe II.

Seitenanfang