24.10.2017

Teilnehmer

Teilnehmer am Wettbewerb sind allgemeinbildende Schulen mit Sekundarstufen, keine einzelnen Lehrkräfte und auch keine einzelnen Schülerinnen und Schüler. Der Wettbewerb zum Daniel Düsentrieb Preis wird jährlich für die Schulen im Großraum Hamburg ausgeschrieben. Seit dem fünften Wettbewerb können auch weiter entfernte Schulen an dem Wettbewerb teilnehmen. Die Austragung des Wettbewerbs und die Preisverleihung finden aber in Hamburg statt, wobei Vertreter teilnehmender auswärtiger Schulen bei diesen Ereignissen vor Ort sein müssen.

Wenn an einer Schule mehrere Entwicklungsteams an den Wettbewerbsaufgaben arbeiten, müssen sie sich vor dem Wettbewerb abstimmen, wer die Schule beim Wettbewerb vertritt. Es bietet sich ein interner Vorwettbewerb in der Schule an, dessen Dokumentation dann z.B. in den Entwicklungsbericht der Schule aufgenommen werden könnte.

Zur Teilnahme am Wettbewerb ist eine fristgerechte Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme am Wettbewerb ist mit keinen (Start-)Gebühren verbunden, solange das Finanzvolumen der Ausschreibenden für die Bezahlung der technischen Grundausstattungen nicht ausgeschöpft ist.

Eine Teilnahme von 50 Schulen ist in diesem Jahr auf jeden Fall möglich, da so viel Material finanzierbar ist. Wollen mehr Schulen teilnehmen, müssen die zu spät kommenden das Arbeitsmaterial selbst bezahlen. Da dies nicht mehr als 30,- € kostet, sollte das wohl möglich sein.

Seitenanfang